Workshops & Diskussionen

Die regionale Musikszene zwischen Digitalisierung und DIY

Das Leipzig Pop Fest ist Ort für Austausch und Kooperation. In diesem Jahr freuen wir uns sehr über die Zusammenarbeit mit u.a. frohfroh und high spirit, low budget und die Unterstützung durch den Landesverband der Kreativwirtschaft KREATIVES SACHSEN und KREATIVES LEIPZIG als Interessenvertretung der Leipziger Kreativen.

15:00 DIRECT TO CUSTOMER
Anhand von Best Cases aus dem Independent Music Bereich werden Strategien für Musiker und Bands vorgestellt, eigene Reichweiten direkt zum Fan aufzubauen und diese bestmöglich zu nutzen. Vorbei an den Algorithmen und Bezahlschranken der großen Plattformen wie Facebook und Instagram und Google.

17:00 ZUKUNFSTWERKSTATT CLUBKULTUR
Zur Zukunft der (Leipziger) Veranstalter:innenszene
Die Covid19-Pandemie zwingt uns alle zum Umdenken, auch und besonders die Club- und Veranstaltungsszene. Welche Wege gehen Leipziger Kollektive, Clubs und KonzertveranstalterInnen in dieser Zeit? Auf dem Podium sprechen einige von ihnen über den Status Quo und die Frage, wie Partys und Konzerte in Zukunft veranstaltet, erlebt und finanziert werden.

Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei. Eine vorherige Anmeldung unter popfest@moritzbastei.de ist aufgrund der Hygienebestimmungen unbedingt notwendig.

Wann? Wo?

  • Samstag, 11. Juli
  • Nachmittags
  • Eintritt frei